Telefon: 040 710 088 60 Email: info@autozentrum-glinde.de

Automatik, DSG und CVT-Getriebe Spülung

Automatik-Getriebe Ölwechsel mit Systemspülung

Ein Automatikgetriebe unterliegt einem gewissen Verschleiß!
Ölalterung und verschiedene thermische Belastungen führen letztlich zu Störungen im Getriebe, ja sogar zum Ausfall. Bei einem Getriebeölwechsel wie es der Hersteller vorschreibt, werden nur ca. 70 % vom Öl abgelassen der Rest Altöl verbleibt im Wandler und in diversen Leitungen und Ventilkörpern.

Ein bloßes Wechseln und Neubefüllen reicht jedoch nicht aus, das Getriebe von Ablagerungen zu reinigen und damit die alte Leistungsfähigkeit wieder herzustellen.

 

DSC_0851

Wir haben die Komplettlösung für Sie!

Mit unserem Automatikgetriebe-Spülsystem machen wir den Ölwechsel und die Getriebespülung an Automatikgetrieben in einem Arbeitsgang. Das Altöl wird zu 100% durch frisches Getriebeöl ersetzt. Zusätzlich wird durch einen Getriebezusatz (Reiniger) Verunreinigungen sowie festgesetzte Kohlenstoffe aus dem Automatikgetriebe entfernt.

Unsere Kunden bestätigen uns ein neuwertiges Schaltverhalten bei Ihrem Fahrzeug nach dieser Anwendung.

Warum und in welchen Intervallen sollte das Öl des Automatikgetriebes getauscht werden?

Einige Fahrzeughersteller geben aus Kostengründen eine Lebzeitfüllung an. In der Praxis zeigen sich jedoch vermehrt Defekte, wie Schaltprobleme und Anfahrschwächen.

Grund dafür ist die Alterung des Öls, welche nicht nur die Viskosität beeinflusst, sondern auch durch Aufnahme von Feuchtigkeit die Korrosion in den Getriebebauteilen fördert, was zu den Defekten führt.

Weiterhin ist der Abrieb der Kupplungslamellen ein Faktor, dieser lagert sich im kompletten System ab und beeinflusst die Funktion der Steuerventile und Dämpfungselemente.

Natürlich ist auch die Schmierung beeinträchtigt was wiederum zu erhöhtem Abrieb an den Aluminiumbauteilen führt.

Falls der Fahrzeughersteller keine kürzeren Intervalle vorschreibt ist, je nach Belastung, ein Wechsel nach 4-6 Jahren oder 80.000 – 120.000 Kilometern sinnvoll.

Da durch eine Erneuerung des Öls keine Reinigung des Systems erfolgt, sondern nur die Qualitätsverbesserung des Öls, wurde das Ölwechselsystem so konstruiert, das nicht nur ein schneller, nahezu vollständiger Austausch des kompletten Öles möglich wird, sondern vorab eine problemlose und umfassende Reinigung aller Komponenten .

Spezielle Additive vermeiden die Feuchtigkeitsaufnahme und reduzieren die Reibwerte was einen kühleren und ruhigeren Lauf des Getriebes ermöglicht. Weiterhin werden Dichtungen gepflegt und das ganze System endgereinigt, so dass in vielen Fällen der Austausch des Getriebes vermieden werden kann.